Kriminalstatistik Deutschland 2017

Entwicklung von Straftaten laut der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2017 im Vergleich zu 2016.

Straftaten 2017 2016 Veränderung

zum Vorjahr

in %
Straftaten Insgesamt 5.761.984 6.372.526 -610.542 -9,6
Gewaltkriminalität 188.946 193.542 -4.596 -2,4
Straßenkriminalität 1.203.124 1.316.866 -113.742 -8,6
Diebstahlskriminalität 2.092.994 2.373.774 -280.780 -11,8
Betrug 910.352 899.043 +11.309 +1,3
Wirtschaftskriminalität 74.070 57.546 +16.524 +28

Die gesamten Straftaten in Deutschland sind um 9,6% gesunken, wobei die Sexualstraftaten laut PKS um 42% gestiegen sind – also von 7.919 hoch auf 11.282.

Quelle: www.bka.de

 

Kriminalstatistik Deutschland 2016

Entwicklung von Straftaten laut der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2016 im Vergleich zu 2015.

 

Straftaten

 

2016

 

2015

Veränderung 

zum Vorjahr

 

in %

Straftaten insgesamt 6.372.526 6.330.649 +41.877 +0,7
Gewaltkriminalität 193.542 181.386 +12.156 +6,7
Straßenkriminalität 1.316.866 1.329.070 -12.204 -0,9
Diebstahlskriminalität 2.373.774 2.483.694 -109.920 -4,4
Betrug 899.043 966.326 -67.283 -7,0
Wirtschaftskriminalität 57.546 60.977 -3.431 -5,6

Die Tabelle gibt einen Einblick in die Entwicklung der Kriminalität in Deutschland.

Im Bereich der Gesamten Straftaten ist die Zahl im Vergleich zu 2015 etwas gestiegen, wobei sich laut PKS die Zahl des Wohnungseinbruchdiebstahl um 9,5 % zurückgegangen ist – also von 167.136 runter auf 151.265. Das sind 15.871 weniger Einbrüche in Deutschland.

Quelle: www.bka.de